Bulgari: Der große Auftritt der sinnlichen Schönheit

Starfotograf Mario Testino hat Supermodel Lily Aldridge als Muse für das römische Schmuckhaus Bulgari inszeniert. Bulgaris CEO Jean-Christophe Babin: „Ein sehr besonderer Moment für uns“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tatsächlich begleiten den Auftritt der schönen Kalifornierin, Jahrgang 1985, wahre Hymnen, u. a. heißt es: „Lily Aldridge, eine mediterrane, sonnengeküsste Schönheit der Renaissance, verkörpert die Anziehungskraft des historischen römischen Schmuckhauses. Gleichzeitig strahlt sie Charisma und Sinnlichkeit aus, was sie zur ultimativen Bulgari-Muse macht.“

Und CEO Babin sagt: „ Lily Aldridge ist die perfekte Wahl, um den Geist unserer Marke zu interpretieren. Stark, selbstbewusst und gleichzeitig weiblich und elegant – Lily hat keine Angst vor Herausforderungen. Ihre Schönheit wirkt … nicht nur auf eine konventionelle Weise perfekt, sondern unglaublich intensiv und sinnlich unvorhersehbar – so wie unsere Schmuckstücke!“

Lily Aldridge startete ihre Karriere bereits mit 16 Jahren. Sie war Victoria’s Secret Angel, Bilder von ihr erschienen in allen wichtigen Modemagazinen der Welt (Vogue, Cosmopolitan, Elle etc.). Mit Kings of Leon-Frontmann Caleb Followill hat sie seit 2012 eine gemeinsam Tochter (Dixie Pearl). Über ihren Traumjob als Bulgari-Muse sagt sie: „Es ist eine solch inspirierende Marke, die mir auf eine besondere Art und Weise vertraut war – mit ihrem kühnen Temperament und dem unverwechselbaren Charisma habe ich mich sofort verbunden gefühlt.“

Gestartet wird die Kampagne im Oktober 2016. Das Making-of fotografierte Barwerd van der Plas.