Neuer Davidoff-Duft für Überflieger

Über Stock und Stein laufen, bis über dir nur noch Himmel ist – der neue Duft Davidoff Horizon steht für die große Freiheit, sein „Wappentier“ ist der Adler

Natürlich könnten wir jetzt fragen, warum tut er das? Warum klettert er auf diesen Steinhaufen, auf diesen riesigen Steinhaufen zugegebenermaßen, warum muss er rauf auf den Berg? Könnten wir. Wär’ aber blöd. Denn manchmal tut unsereiner Sachen einfach deshalb, weil er es kann. Und ganz ehrlich: Was gibt es Schöneres? Der Davidoff-Mann ist so einer, zumindest der aus dem aktuellen „Horizon“-Spot. Einer, der nicht fragt. Einer, der nichts sagt. Ein Freigeist, der auf der Spitze des Berges die Arme ausbreitet und die Augen schließt. Und würde der 45-Sekunden-Film noch ein wenig länger dauern, würde dieser Mann abheben, wie der Adler, der ihn begleitet – denn der ist, um einen aktuellen Film zu zitieren, wie sein Bruder im Wind. Ein Symbol für die große Freiheit, für die der neue Duft Davidoff Horizon steht.

Davidoff Horizon_2

Warum der neue Davidoff-Duft „Horizon“, also Horizont, heißt, ist flott zu erklären. Den beiden Meisterparfumeuren Olivier Pescheux und Jacques Huclier ging es um die „Dualität von Erde und Himmel“: „Horizon“ symbolisiert für die beiden die perfekte Kombination aus Bodenhaftung und Überflieger. Oben also leichte, angenehm herb-frische Kopfnoten von Grapefruit, Rosmarin und Ingwer, unten Vetiver, Patschuli und Cocoa Absolute. Eine Kombination, die erst spritzig-frisch, mit fortschreitender Tragedauer zunehmend sanfter daherkommt.

DAVIDOFF Horizon_3

Der Flakon liegt angenehm in der Hand, erinnert tatsächlich, wie von Designer Alnoor (nur Alnoor, Anm.) gewünscht, an vom Sand über Jahrtausende geschliffene Kieselsteine. Alnoors Ziel war es, wie er im Interview sagt, den beiden Kardinaltugenden Authentizität und Männlichkeit eine gewisse Rauheit hinzuzufügen. Der besondere Clou: Alnoor entwickelte für den Flakon eine unverwechselbare Metallkappe, die über einen speziellen Mechanismus ein versehentliches Versprühen des Duftes verhindert. Alnoor ist Franzose mit indischen Wurzeln. Nach dem Abschluss seiner Design-Ausbildung arbeitete er für den Schuh-Giganten Christian Louboutin, bevor er 2003 seine eigene Design-Agentur gründete. Sein Flakon für Davidoff Champion (sah aus wie eine Mini-Hantel) wurde mehrfach ausgezeichnet.

Davidoff Horizon, Eau de Toilette (EdT), 75 ml, kostet 55 Euro; dazu gibt es einen Aftershave-Balsam, ein Duschgel und einen Deostick; ab März 2016 im Handel