Arthur Arbesser: Neuer Kreativdirektor von Iceberg

Arthur Arbesser auf dem Cover des WIENER (im Dezember 2013)

Bereits 2013 hat der WIENER den österreichischen Designer Arthur Arbesser zum Aufsteiger des Jahres gekürt – gestern wurde bekannt, dass der 33-jährige Österreicher neuer Kreativdirektor des italienischen Modehauses Iceberg wird

Ich erinnere mich noch gut an das WIENER-Shooting, für das Arthur Arbesser eigens aus Mailand anreiste. „Er entpuppte sich als überaus freundlicher und zurückhaltender junger Mann mit üppigem Strubbelhaar, der bei aller höflichen Bescheidenheit und unaufgesetzten Unaufdringlichkeit sehr genau weiß, was er will“, schrieb ich vor mehr als eineinhalb Jahren.

Gestern wurde die WIENER-Prognose bestätigt. Die Bestellung des Österreichers begeisterte auch die italienischen Gazetten. Für Arbesser, der nach einem Studium in London sieben Jahre für Giorgio Armani arbeitete, bevor er sich in die vielgelobte Selbstständigkeit begab, ein verdientes Erfolgserlebnis. Die zahlreichen Gratulationen auf seiner Facebook-Seite kommentierte er nach Mitternacht nur mit einem Wort: GRAAAZIE!