Junghans: Vom Glück der blauen Stunde

Jetzt beginnt das Schauspiel – das Schwarz des Zifferblattes verwandelt sich in Blau © Wolfgang Wieser

100 Stunden mit … Der Junghans Meister Chronoscope birgt ein Geheimnis, das sich nur in der Dämmerstunde erschließt. Wenn der Tag zur Nacht wird, wird sachliches Schwarz zu herrlich optimistischem Blau.

Wer die blaue Stunde liebt, muss keineswegs ein Melancholiker sein. Wenn der Wind sich legt und die Vögel verstummen, genießen wir die Stille, halten inne und blicken zurück: Wie war er, der Tag? Haben wir ihn genutzt? Oder sind die Stunden verstrichen, ohne mit Leben gefüllt zu werden?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Junghans Meister Chronoscope ist ein Zeitmesser, der die blaue Stunde auf besondere, ja, geradezu erstaunliche Weise würdigt. Das Zifferblatt erscheint tagsüber sachlich schwarz, allenfalls erahnen wir einen Hauch von Violett. Erst im letzten Licht, kurz bevor die Nacht das Regiment übernimmt, wird das Zifferblatt blau. Unvermittelt. Überraschend. Richtig blau.

Es ist ein Blau, das fröhlich stimmt. Und hoffnungsfroh. Wir denken an den Dichter Gottfried Benn (1886–1956), der schrieb: „Ich trete in die dunkelblaue Stunde / da ist der Flur, die Kette schließt sich zu / und nun im Raum ein Rot auf einem Munde / und eine Schale später Rosen – du!“

Die Uhr im Reality-Check © Thiemo Wieser

Getragen haben wir den Junghans Meister Chronoscope mit einem cognacfarbenen Armband auf Pferdeleder. Wer es kühler liebt, greift greift zur Variante mit Edelstahlband (und entsprechender Faltschließe). Eine sehr schöne, kluge und interessante Variante; wir herzlichen Optimisten aber lieben das Anschmiegsame, Warme, Aufregende.

Lassen Sie es uns mit Benn sagen: Du bist so weich, du gibst von etwas Kunde, / von einem Glück aus Sinken und Gefahr / in einer blauen, dunkelblauen Stunde / und wenn sie ging, weiß keiner, ob sie war.

Das richtige Licht macht’s: Eine Uhr, zwei Auftritte – Zifferblatt in schwarz und blau

Technische Daten Durchmesser: 40,7 Millimeter /// Gehäuse: Edelstahl /// Zifferblatt: blau mit Rundschliff /// Werk: Automatikwerk Kaliber J880.1 /// Gangreserve: 48 Stunden /// Uhrenglas: gewölbtes Hartplexiglas mit Beschichtung für erhöhte Kratzfestigkeit /// Wasserdichtigkeit: bis 3 bar /// Band: Pferdelederband mit Dornschließe aus Edelstahl /// Preis: 1.740 Euro